seitenbild

Bereich
Weiterbilden & Qualifizieren

Arbeitssicherheit Baum 1

Unsere erfahrenen Ausbilder vermitteln Ihnen im Lehrgang AS Baum 1  die zur Durchführung von Baumarbeiten mit der Motorsäge erforderliche Fachkunde in 40 Unterrichtsstunden. Dies erfolgt gemäß VSG 4.2 Anlage 3. Damit werden alle Vorgaben der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) erfüllt.

Der Lehrgang ist außerdem Voraussetzung für die Teilnahme am Lehrgang AS Baum 2, den wir ebenfalls im Angebot haben, sowie für den Lehrgang Seilklettertechnik-B (SKT-B).


Die aktuellen Termine für die Saison 2021/22:

08. bis 12. März 2021 in und um Peine

31. Mai bis 04. Juni 2021 in und um Peine +++ ausgebucht! +++

12. bis 16. Juli 2021 in und um Peine

04. bis 08. Oktober 2021 in und um Peine

22. bis 26. November 2021 in und um Peine

10. bis 14. Januar 2022 in und um Peine

07. bis 11. März 2022 in und um Peine

 


Lehrgangsinhalte

Theorie (2 Tage):

- Maschinen
- Geräte und Aufstiegsmittel
- Unfallverhütung
- Wartung und Pflege von Motorsäge, Handgeräten, Hilfsgeräten, Hilfsmitteln
- Theoretische Prüfung

Praxis (3 Tage): Intensiver Motorsägeeinsatz im Gelände

Abschluss: Urkunde als Befähigungsnachweis.

Zielgruppe: Alle Personen, die gewerblich Baumarbeiten mit Motorsägen durchführen, zum Beispiel Mitarbeiter von Kommunen, der Forstwirtschaft, des Garten- und Landschaftsbaus, Platzwarte von Sportanlagen, Green Keeper/Golfplatz-Pfleger u.a. Der Kurs richtet sich auch an private Waldbesitzer und Personen, die einen professionellen Umgang mit der Motorsäge anstreben.

Kosten: 490 € Kursgebühr, Verleih von Schutzkleidung gegen Gebühr möglich.

Dauer: 5 Tage

Anmeldungen werden ab sofort entgegengenommen. Hier finden Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen zum Download.

Wir unterstützen die Bildungsprämie des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. (50%ige Förderung, alle 2 Jahre antragsfähig). Infos unter www.bildungspraemie.info. Unser Lehrgang AS Baum 1 ist darüber hinaus anerkannt als Bildungsurlaub in Niedersachsen.


Teilnahmevoraussetzungen:

Arbeitsmedizinische Eignungsuntersuchung (AMU-Eignung - ehemals H9) für Versicherte der Gartenbauberufsgenossenschaft

Vollständige persönliche Schnittschutzausrüstung: Helm mit Sicht– und Gehörschutz, Schnittschutzhose und Schnittschutzschuhe sowie Arbeitshandschuhe. Ausleihe gegen Leihgebühr möglich.