seitenbild


Modellprojekt Schulimkerei Wilhelm-Busch-Schule Hannover

Seit März 2015 zeigt das Bildungswerk Kronsberghof gGmbH an der Grundschule Wilhelm-Busch in Hannover beispielhaft, wie Honigbienen an einer Schule angesiedelt und in den Schulunterricht eingebunden werden können. Ziel war es dabei, eine pädagogisch orientierte Bienenhaltung dauerhaft und erfolgreich am Standort zu etablieren. Neben dieser langjährig angelegten Bienenhaltung bieten wir als weiteres pädagogisches Konzept die „Sommerbienenhaltung“ an. Damit ist eine saisonal angelegte Bienenhaltung gemeint, die ab Mai bis zu den Sommerferien an der Schule Station macht und den Schülerinnen und Schülern lebendige und erstaunliche Einblicke in das naturgemäße Leben der Honigbiene ermöglicht.

Dieses Modellprojekt ist vom März 2015 bis Februar 2016 von der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung gefördert worden. Es beinhaltete folgende Bausteine:

  • Aufbau eines Bienengartens mit eigener Schulbienenhaltung an der Wilhelm-Busch-Grundschule Hannover
  • Entwicklung eines überregionalen Netzwerkes www.bienenschulen.de
  • Durchführung einer praxisorientierten bienenpädagogischen Fortbildung für Pädagogen und Imker · Entwicklung und Erprobung von Unterrichtseinheiten und Materialien zu den Themen Bienen und Bienenschutz
  • Steigerung der biologischen Vielfalt auf dem Schulgelände durch die Anlage von Insektenweiden: Streuobstwiese, Staudenbeet, Beerenhecke
  • Erstellen einer Ausstellung zum Thema Bienen in der Schule
  • Sensibilisierung der Öffentlichkeit über Bedeutung und Schutzwürdigkeit von Bienen mit Hilfe von Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

 

 

Dieses Projekt wurde gefördert von
Dieses Projekt wurde gefördert von