seitenbild

Arbeitsbereich
Ernährungs- und Verbraucherberatung

Kleine Küchenexperimente, die schmecken!

Brötchenbacken experimentell

Beim Brötchenbacken gibt es viel zu tun, aber auch einiges zu beobachten und zu erforschen.

Wie kommen denn die Löcher in unsere Frühstücksbrötchen??? Um das rauszukriegen, bereiten die Kinder einen Hefeteig zu und formen kleine Brötchen. Diese dürfen sich von der ausgiebigen Bearbeitung am warmen Ort „ausruhen“. Nach ein paar Minuten werden die Kinder aufgefordert mit Forscheraugen zu beobachten, was mit den Teiglingen jetzt passiert. Wer hat sich da im Teig breit gemacht? Einige Teigstücke werden eingehend untersucht, Erklärungsideen mit den Kindern gesammelt und diskutiert.

Ein kleines Hefeexperiment, das die Kinder in Gruppen selbst durchführen können, wird das rätselhafte Wachsen der Brötchen und die Blasen im Teig anschaulich erklären.

So üben sich die Kinder im Beobachten. Das beispielhafte Entdecken eines erstaunlichen Vorgangs weckt das Interesse und regt an, nach Erklärungsansätzen zu suchen. Das kleine Experiment gibt den Kindern die Möglichkeit selbst in die Rolle des Forschers zu schlüpfen und so die Welt um sich zu ergründen und zu verstehen.

Klar, dass da am Ende die Brötchen, versehen mit einem leckeren Aufstrich, besonders gut schmecken!

 

 oder wie wäre es mit einer

"Lunchtime" im Klassenzimmer

Coole Drinks, Power-Sandwiches oder Fingerfood mit Dips - Ernährung kann gesund und lecker sein! Beim Schneiden und Zubereiten werden praktische Fähigkeiten gelernt, Sinne geschult und Genuss gebildet. In dieser Werkstatt erleben die SchülerInnen gesunde Ernährungsbildung ganz praktisch, lernen ihr Verbraucherverhalten kritisch zu hinterfragen und werden für einen nachhaltigen Konsum sensibilisiert.

Im ersten Teil konzentrieren wir uns auf die Zubereitung eines kleinen Menüs. Dafür werden saisonale, regionale Produkte, möglichst mit Bio-Zertifizierung, ausgewählt. Die Unterstützung heimischer, bäuerlicher Lebensmittelproduktion liegt uns dabei am Herzen.

Danach nehmen wir uns die Zeit zu einer gemeinsamen Mahlzeit, vielleicht mit Gästen? An einem liebevoll gedeckten Tisch findet das Kocherlebnis einen schönen Abschluss in geselliger Runde.

Themenfelder sind z. B. rund ums Getreide, Milchprodukte, Obst und Gemüse, gerne in Absprache und möglichst passend zum aktuellen Unterrichtsgeschehen.

 

Zielgruppe für diese Angebote: ältere Kindergartenkinder und GrundschülerInnen

Dauer: 90 – 120 Minuten

Gruppengröße: Je nach Örtlichkeit, maximal 20 Kinder

Ort: in KiTa oder Schule, gerne, wenn vorhanden, in der Kinderküche

Kosten: ca. 2,00 Euro pro Kind für Lebensmittel/Material, wenn eine  Förderung durch die Landeshaupstadt Hannover möglich ist.

Betreuung: Bildungswerk Kronsberghof gGmbH

Kontakt: Katrin Jahn-Rantzau, Tel.: 0511/64 66 33 60 (montags und donnerstags 10 - 12 Uhr), E-Mail: info@bildungswerk-kronsberghof.de